Drucken

FAQs

FAQs

Poi / Pois

Poi kommt aus Neuseeland und ist eigentlich mehr als "zwei Bälle an Schnur". Es ist auch Zeremonie und Ritual der Maori. Dort ist Poi immer Singular, also auch mehrere Poi sind immer "Poi", niemals "Pois"
Grammatisch im Deutschen vergleichbar mit "Messer": Ein Messer / viele Messer (ohne`s`)

Natürlich verkaufen wir auch gerne jedem, der nach "Pois" sucht, sein gewünschtes Paar Poi :-) 

Zurück zum Verzeichnis

 

Produktempfehlungen Poi

Poi ohne Feuer unterteilen sich zunächst einmal in die klassischen Poi und Sockenpoi.

Die klassischen Poi bestehen vom Grundprinzip aus einer Schnur und einem Ball am Ende.
Der Ball kann ein Tennisball sein, ein Säckchen mit Reis, ein Footbag, leuchtende Kugeln mit LED´s, Knicklichter oder irgendein anderes Gewicht.

In Verbindung mit Schweifen bekommt man daraus Cometpoi oder eine verwandte Art, die Kiwidoos

Sockenpoi haben sich von der Idee her entwickelt, einfach einen Ball in einen Socken zu stecken und damit zu spielen. Klarer Vorteil ist, dass das Entwickeln nach Spielfehlern wesentlich einfacher ist und man dadurch experimentierfreudiger wird. Komplizierte Figuren lassen sich viel leichter mit Sockenpoi lernen, spielen und entwickeln. Dazu gibt es noch zwei verschiedene Arten von Sockenpoi: Stretch und nonstretch. Socken aus dehnbarem Material unterstützen zum Teil Dynamiken im Spiel und machen es leichter Momente zu erkennen, wie Bewegungen unterstützt und gesteuert werden können. Nonstretch Socken vermitteln dafür ein realistischeres Spielgefühl gleich von Beginn an.

 

Empfehlung für Anfänger:

Gerne (eigentlich meistens) werden die ersten Spielversuche mit den klassischen Poi (Ball an Schnur) gemacht, wohl weil diese Version am ehesten der allgemeinen Grundvorstellung von Poi entspricht.

Das beste Handling und die einfachere Lernmöglichkeit bieten allerdings Sockenpoi

  • sie lassen sich langsamer spielen, dadurch kann man die Bahnen der Poi besser beobachten,
    sie lassen mehr Reaktionszeit und tun bei Körpertreffern nicht so weh
  • sie lassen sich bei Spielfehlern viel einfacher entwirren und animieren dadurch zu neuen Moves und Experimenten, weil man nicht schon wieder das lange Schnüresortieren vor Augen hat, wenn´s schief gegangen ist...

 

Feuerbilder Firepoi

Wir haben eine ganze Reihe an Fire-Poi, die wir im Shop anbieten.

Hier verschiedene Heads und Flammenbilder. Von Links nach rechts:

1. Firepoi Basic Brenndauer* ca 2,5 Minuten
2. Firepoi Medium Brenndauer* ca 3 Minuten
3. Firepoi Giant Brenndauer* ca 3,5 Minuten
4. Firepoi medium Coreless Brenndauer* ca 5 Minuten
5. Monkey Fist Brenndauer* ca 9 Minuten
6. Dragon Fist Brenndauer* ca 12 Minuten

*Brenndauer gemessen im Spiel unter durchnittlichen Bedingungen (also nicht wie hier an der Schaukel). Die Zeitangaben variieren je nach Geschwindigkeit des Spiels, der verwendeten Brennflüssigkeit, wie stark die Poi vorher ausgedreht wurden und den Umwelteinflüssen. (Beispiel: Poi die im Winter aus der Kälte in einen warmen Raum gebracht wurden, nehmen Kondenzwasser auf (ähnlich einem Glas, das aus dem Kühlschrank kommt und anläuft, sobald es in der Wärme steht.)

Zurück zum Verzeichnis

 

Firepoi - Haltbarkeit und Pflege

Die Haltbarkeit von Firepoi (insbesondere den Heads) hängt sehr von der Behandlung und der Pflege ab, deswegen lässt sich auch nur schwer eine pauschale Aussage zur Haltbarkeit machen.

Im Equipment unserer Performance - Gruppe sind zum Teil noch Poi im Einsatz, die uns bereits seit 7 oder 8 Jahren begleiten. 300 Burns oder mehr sollten im Regelfall kein Problem sein, jedoch können manche Fehler auch ein sehr schnelles Aus bedeuten.

Der schnellste Killer für die Heads ist das Ausbrennen / Ausglühen der Poi, z.B. in einer Feuerschale zusammen mit anderen Poi oder Fackeln, u.U. als Docht brennen lassen. Dabei wird das Dochtmaterial sehr schnell spröde, für Knotenpoi kann so ein einziger Einsatz bereits das Aus bedeuten.

Am besten also, die Poi zu löschen, wenn sie nur noch glimmen. Das kann z.B. durch Einschlagen in ein gut feuchtes Handtuch erfolgen.

Die Lagerung der Poi sollte an einem trockenen Ort erfolgen, dabei ist es recht unerheblich ob sie getränkt gelagert werden, das führt lediglich zu einer stärkeren Geruchsbelästigung, als wenn man sie ungetränkt lagert.

Ein weiterer Verschleissfaktor ist das Aufschlagen der Heads beim Spielen auf den Boden. Damit franst das Kevlar schneller aus, besonders Monkeyfists mögen das gar nicht.

Ausgefranstes Kevlar bedeutet aber lange noch kein unbrauchbarer Head, einige kleine Fransen können im Gegenteil sogar das Anzünden der Heads erleichtern, eine grössere Oberfläche sorgt zudem für eine etwas grössere Flamme. Allerdings sollte das Ausfransen nie soweit gehen, dass u.U. brennende Stückchen beim Spiel davonfliegen könnten. Aber da sprechen wir bereits von einem Zustand nach vielen, vielen Burns. Dann lässt sich bei gewickelten Heads (Tube - Heads) immer noch die oberste Lage abnehmen und durch neues Fackelband ersetzen.

Die Fingerschlaufen sind so ausgelegt, dass sie bei normalem Spiel und auch Spitzenbelastungen in unregelmässigem Spielverlauf ca das doppelte der auftretenden Belastung aushalten. Für permanentes Drehen in grösst möglicher Geschwindigkeit sind sie allerdings nicht gedacht, denn dann müssten wir anderes Material verwenden, das für das eigentliche Spiel nicht besonders angenehm und geschmeidig wäre. Natürlich sollten Fingerschlaufen immer von der Flamme ferngehalten werden.

Unsere Gliederketten sind so gewählt, dass sie keinen Verschleiss durch das Spiel haben. Die Kugelketten sollten nicht mit Gewalt über ihren Minimalradius geknickt werden, Hyperloops oder Airwraps können jedoch bedenkenlos gespielt werden. Eine attraktive Alternative ist die "Oval Twist Chain" - eine Gourmette - Kette oder auch als Panzerkette bekannt. Sie ist geschmeidig, stabil und sieht gut aus. Die von uns verwendete Panzerkette besteht aus 2,4mm starkem Stahl und ist verschweisst und vernickelt. Mehrgewicht gegenüber der "normalen" 3 mm Gliederkette oder der Kugelkette ca 25 Gramm pro Meter (ca 15 gr. pro Poi)

Insgesamt gilt: Feuerpoi regelmässig auf Verschleiss prüfen, Fingerschlaufen auf evt Feuerkontakte, Federringe auf korrekten Zustand und Sitzt, Kugelketten auf evt geweitete Verbindungsöffnungen oder kleine Risse daneben untersuchen und schauen, ob sie noch fest in den Couplings sitzen.

Bei Unsicherheiten können Firepoi, die in die Jahre gekommen sind, gerne an uns zu einer kostenlosen Prüfung eingeschickt werden. Sind die Poi in Ordnung kostet das lediglich das Porto. Sollte etwas zu reparieren oder zu ersetzen sein machen wir vorab einen verbindlichen Kostenvoranschlag.

Zurück zum Verzeichnis

 

silberne Flecken

Nach einigen Burns weisen manche Feuerpoi meist an der oberen Seite silbergraue Stellen auf.
Das hat folgenden Hintergrund:
Bei hohen Themperaturen verbrennen die Russ - Rückstände auf den Heads und das Basis Gewebe kommt wieder zum Vorschein. Da das Fackelband glasfaserverstärkt ist (was nichts mit Glaswolle zu tun hat, mehr dazu unter Docht- / Fackelband) sieht man an Stellen, die besonders heiss werden, nach einiger Zeit diese silber-grauen Gewebestellen - eben ohne Russ. Das hat aber keinen Einfluss auf die Haltbarkeit, auf die Sicherheit ebenfalls nicht.

Zur Sicherheit bieten wir Ersatz bzw Reparatur der Feuerpoi, falls entgegen unserer Aussage durch diese Stellen gravierende Defekte / Sicherheitsbedenken entstehen sollten. Diese Garantie bieten wir auch noch nach längerer Zeit, auch noch nach 2 Jahren oder mehr.

Zurück zum Verzeichnis

 

Docht- / Fackelband

Wir verwenden für unsere Feuer - Artikel Fackelband und -Seil von Home of Poi aus Neuseeland.
Das Material hat sich nicht nur bei uns, sondern auch weltweit bereits über viele Jahre bewährt.
Dabei handelt sich es um glasfaserverstärktes Kevlar-Gewebe.
Vorteile gegenüber reinem Kevlar:
- Grössere Festigkeit des Materials, da die Glasfasern weniger nachgeben als Kevlar und somit die Heads fester gewickelt werden können. (Besseres Verhalten bei der Fluidaufnahme)
- Glasfaserunterstütztes Gewebe ist temperaturbeständiger als reines Kevlar (bis 650 Grad)

Leider wird immer wieder aus fataler Unwissenheit Glasfaser mit Glaswolle verwechselt und den Glasfasern im Fackelband gesundheitsschädliche Wirkungen nachgesagt.
Wie viele moderne Produkte beinhalten Glasfaser oder sind daraus hergestellt ?
Tapeten, Matten, Armierungsprodukte, Produkte für Materialverstärkungen bei industriellen Anwendungen, die Leitung zu Deinem PC :-) und unzählige weitere.
Feuerspieler, (auch die, mit Bedenken gegen das glasfaserverstärkte Kevlar) löschen ihre Poi in Löschdecken aus Glasfaser.
Wer doch noch irrtümlicherweise kleine Glasfaserteilchen (wie eben bei GlasWOLLE ) befürchtet, dem wird beim Anblick eines getränkten, feucht - öligen Heads klar sein, dass hier nichts umherfliegen kann.
Wir verwenden auch kein metallverstärktes Kevlar, denn gerade heisses Metall sorgt bei ungewolltem Körperkontakt für unangenehme Brandings.

Zurück zum Verzeichnis

 

Länge der Poi

Wir bieten unsere Firepoi konfektioniert in der gewünschten Länge ohne Mehrpreis an. (Mass über die gesamte Länge)
Die Ideal - Länge lässt sich wie folgt bestimmen:

Mass 1: Aufrecht stehen, Arme hängen lassen, die Hand zu einer Faust ballen, Abstand zwischen Faust und Boden messen.

 

 

 

Mass 2: Arm waagrecht ausstrecken, Handinnenfläche nach unten, vom Knöchel des Handrückens bis unter die Achsel messen.


Ein Mittel aus diesen beiden Massangaben ergibt die optimale Länge. Lange Poi sehen gut aus, zu lange Poi schränken jedoch die spielbaren Figuren ein bzw. erfordern teilweise das Aufwickeln beim Spiel. Lange Poi spielen sich eleganter, wirken filigraner und passen mehr zum tänzerischen Spiel, kürzere Poi sind dynamischer, aktiver und schneller zu spielen.

Firepoi mit Ketten bzw Kugelketten sowie die Poi - Sets werden entweder mit ca. 75 cm Gesamtlänge (80 cm Monkey Fists und Dragon - Fists) zum Selber-kürzen geliefert oder kommen in der gewünschten, anzugebenen Länge.

Poi mit Seilen ("Light" und "Dance") erfordern immer eine Längenangabe. Die Länge der Seile lässt sich nachträglich nicht mehr verändern und erfordert im Zweifelsfall einen neuen Satz Seile (Preis 10 Euro für 2 Stück)

Wenn die Poi ein Geschenk, eine Überraschung werden sollen, dann ist das mit der Längenausmessung nicht ganz so einfach.
Am einfachsten ist es, herauszufinden, wie viele Zentimeter es sind von den ausgestreckten Fingerspitzen des Beschenkten bis zum Boden (beim aufrechten Stehen - vgl. Bild 1)
Das ist ein Mass das meistens passt und das man sich unauffällig zuerst an Vergleichsobjekten merken kann und später nachmessen kann (z.B. Stelle am Türrahmen, wenn derjenige vorbeiläuft, an einem Regal, an einem Schreibtisch oder einem Stuhl.) Zunächst einen kleinen, unauffälligen Klebepunkt in ca 70 cm über dem Boden anbringen an einer Stelle, wo sich der Beschenkte öfter aufhält. Dann schauen, ob dieses Mass passt und gegbenenfalls nochmal "umkleben", bis die Länge einigermassen hinkommt. Dann nochmal nachmessen und im Zweifellsfall lieber noch 5 cm länger nehmen.

Zurück zum Verzeichnis

 

Kette kürzen

Mit ein wenig handwerklichem Geschick lassen sich die Ketten der Feuer - Poi auch selbst kürzen.
Dazu wird etwas Werkzeug benötigt, im Regelfall reicht ein Schraubenzieher und, je nach Stärke der Kette eine Kombi - Zange (links), ein Seitenschneider (mitte) oder ein Bolzenschneider (rechts).

Für die 2mm - Ketten und die Kugelketten reicht die Kombizange, ein guter Seitenschneider kommt auch mit den anderen Ketten klar, wesentlich leichter geht es dann doch mit dem Bolzenschneider. (Kleiner Tipp, falls kein Bolzenschneider zur Hand ist: Poi mitnehmen in den Baumarkt, als Muster an der Information anmelden und mit in den Markt nehmen. In der Abteilung, wo Ketten als Meterware verkauft werden, stehen meist auch immer Bolzenschneider für die Selbstbedienung bereit..) Wenn man dann noch Lampenöl in der Gartenabteilung kauft war das auch für den Baumarkt nicht ganz umsonst und man muss wegen dem einen Einsatz nicht gleich einen Bolzenschneider kaufen.)

 

Das Kürzen von Glieder- und Panzerkette ist recht einfach, da die Ketten an den Fingerschlaufen mit starken Federringen befestigt sind. Schraubenzieher zur Hilfe nehmen und zwischen die Windungen des Rings fahren. Ring etwas spreizen, Kette ausfädeln, mit Zange auf gewünschte Länge kürzen und Kette wieder einfädeln. Habe fertig.

 

Das Kürzen von Kugelketten erfordert ein paar Arbeitschritte mehr:

Kugelkette gleich nach den Couplings, an denen die Kugelkette eingehängt ist, abtrennen.

Dabei fällt das Kugelsegment, das im Coupling war, heraus, was den nächsten Arbeitsschritt erleichtert.

Die Couplings haben auf einer Seite einen Schlitz, durch den die Kugelkette eingeführt wird. Der Schlitz wird aus Sicherheitsgründen von uns zusammengebogen. Um die Kette wieder einfügen zu können muss der Schlitz entsprechend wieder geweitet werden. Das lässt sich relativ einfach mit einem Schraubenzieher machen, in dem man vorsichtig von der Unterseite her aufhebelt.

Dann die gekürzte Kette wieder einfügen...

... bis sie in der vorgesehenen Aussparung liegt.

Danach Coupling wieder zusammenbiegen bis der Schlitz geschlossen ist bzw so weit zugebogen ist, dass die Kette nicht seitlich herausrutschen kann.

Habe fertig.

 

Zurück zum Verzeichnis

 

Extras für Firepoi

Unsere Feuerpoi sollen möglichst viele Anforderungen und Wünsche des Besitzers erfüllen, damit sie ihn beim Feuerspiel bestmögliche Voraussetzungen bieten. Unterschiedliche Spielertypen brauchen jedoch nicht nur unterschiedliche Grössen sondern haben auch weitere Wünsche: Möglichst leichte Kette oder möglichst stabile Kette, sichtbar als Bestandteil der Feuerkunst oder möglichst zurückhaltend in schwarz, damit man nur die brennenden Heads sieht. Nach langer Zeit gleicher Preise für alle Poi einer Art haben wir uns dazu entschieden, eine günstige Basis - Variante anzubieten, die man individuell für die eigenen Bedürfnisse optimieren kann.
Nachfolgend ein paar Erklärungen zu den Extras:

KETTEN

Unsere Feuerpoi sind in der Basisversion mit normalen Gliederketten mit 2mm oder 3mm Materialstärke ausgestattet. Als Extras bieten wir Kugelketten in 4 verschiedenen Finishes an, die den Poi ein wertigeres Aussehen verleihen. Hier scheiden sich die Geister: Die einen lieben sie, weil jedes Kettenglied zusätzlich auch als Wirbel fungiert und so beim Kürzer nehmen der Poi beim Spiel angenehmer ist. Zudem lassen sich Kugelketten nach Spielfehlern einfacher entwirren, da sie nicht so eng gebogen werden können wie andere Ketten. Genau deshalb lehnen andere Spieler sie wieder ab, da sie Ketten ohne begrenzten Radius beim Aufwickeln haben wollen. Eine der schönsten Ketten ist die Panzerkette in schwarz, die beim Spiel in der Dunkelheit zurücktritt und den brennenden Heads die Bühne überlässt...

ABNEHMBARE HEADS

Um dem Spieler die Möglichkeit zu geben im Laufe der Zeit seine Poi weiter anzupassen und zu individualisieren können bei fast allen Poi die Heads abgenommen werden. Ausnahme Coreless Firepoi.
Bei gewickelten Poi in klassischer Form ist das mit etwas bastlerischem Geschick möglich. Ansonsten bietet sich die Option "Abnehmbare Heads" an, mit der das noch einfacher ist.
Bei den Monkey - Fists sind die Heads in der Basis Version abnehmbar, wer jedoch gerne ganz schlichte Feuerkugeln haben möchte, aus denen die Kette direkt ohne weitere Befestigungsteile kommt kann die Option "Kette fixiert" wählen.

WIRBEL

sind lediglich Thema bei Glieder- und Panzerketten, da Kugelketten keine zusätzlichen Wirbel gegen das Verdrehen der Poi benötigen. Serienmässig bekommen Firepoi bei uns Tönnchenwirbel, die robust sind und für Poi aller Grössen genügend Freilauf bieten.
Besonders leichtlaufende Kugellager-Wirbel unterstützen Moves wie z.B Orbitals, die damit um einiges länger gehalten werden können. Allerdings mögen Kugellager-Wirbel keinen Sand und fangen u.U. zu blockieren an, wenn einmal Sandkörner ins innere gelangt sind.

Wir positionieren die Wirbel oben an den Handles, damit bereits die Kette die Möglichkeit hat sich bei verschiedenen Moves zu drehen. Spieler, die häufig die Ketten kürzer greifen und so auch länger spielen bieten wir zusätzliche Wirbel an den Heads an.

HANDLES

serienmässig bekommen die Firepoi bei uns robuste, griffsympatische Nylon-Doppelfingerschlaufen, lediglich besonders schwere, grosse Poi kommen bereits mit Lederschlaufen. Die Leder - Doppelfingerschlaufen sind unempfindlicher gegen Hitze und sind durch die Eigenspannung des Leders immer etwas weiter geöffnet - was bei Showauftritten mit schnellem Equipment - Wechsel sehr von Vorteil beim Hineinschlüpfen ist. Alternativ bieten wir Handgelenkschlaufen an und für Würfe und schnelle Handwechsel unsere Holzkugeln als Handles.
 

Zurück zum Verzeichnis

 

Bestellungs - Abwicklung

Bestellungen bitte über den Online Shop. Natürlich können wir Bestellungen auch telefonisch entgegennehmen, aber zugegebenermassen ist uns schon der eine oder andere schnell geschriebene Notizzettel einer telefonischen Bestellung irgendwie abhenden gekommen...
Extrawünsche bearbeiten wir gerne. Am besten zuerst eine Bestellung des Artikels aus dem Shop machen, und dann einfach eine E-Mail mit der betreffenden Vorgangs/Rechnungsnummer an office@poishop.de mit den Extrawünschen schicken.
Sonderanfertigungen werden im Schnitt nur dann teurer, wenn der Materialwert steigt - falls wir uns trotzdem nicht einig werden oder Vorstellungen nicht umsetzbar sind kann die Bestellung selbstverständlich kostenfrei storniert werden.

Versand der Ware erfolgt nach Zahlungseingang.
Die schnellste Form der Abwicklung bieten wir bei Zahlung mit PayPal.

Aktuelle Lieferzeiten und Versandtermine hier.

Zurück zum Verzeichnis

 

 

Versandkosten

Die Versandkosten werden vom Online - Shop automatisch berechnet und betragen
innerhalb Europas 5 Euro, andere Länder bitte auf Anfrage.
Keine Lieferungen nach USA (Wir möchten keine Bedienungsanleitungen schreiben müssen, dass Firepoi nicht essbar sind oder dass man brennende Poi nicht ins Auto legen darf bzw durch Unterlassung der Hinweise für Bekloppte u.U. eine Millionenklage an den Hals bekommen kann.)

Kleinsendungen wie Fingerschlaufen, Fackelband bis zu einem Meter, Kleinteile - was eben in einen Briefumschlag passt - berechnen wir mit 2,50 Euro.

Achtung, bei Lieferung in Länder ausserhalb der EU fallen u.U. Zollabgaben an.

Zurück zum Verzeichnis

 

Lieferzeit

Der Versand erfolgt im Regelfall 1 - 5 Tage nach Zahlungseingang. Weitere Details zu Lieferzeiten und Versandterminen gibt es unter der Rubrik "Lieferzeit".

Zurück zum Verzeichnis

 

Storno / Rücktritt

Wir zwingen niemand zu seinem Glück !! Bestellungen ohne Zahlungseingang werden nach 30 Tagen wieder gestrichen. Somit halten wir unseren Bestellstatus aktuell - und wenn sich´s jemand nochmal überlegt hat ist das der einfachste Weg für alle.

Zurück zum Verzeichnis

 

Rücknahmen

Verschickte Waren nehmen wir bis 14 Tage nach Lieferung kostenlos zurück oder tauschen um.

Voraussetzung ist, dass sich die Ware in einwandfreiem Zustand befindet und Firepoi noch nicht brennend gespielt wurden. Versandkosten können wir hierbei NICHT übernehmen, denn wir haben knapp kalkuliert ! (Beim Kauf im Laden werden beim Umtausch ja auch keine Fahrtkosten erstattet..)

 

Zurück zum Verzeichnis

 

Reklamation

Wir wollen, dass Ihr mit unseren Poi glücklich seid !
Im - zum Glück seltenen - Fall einer Reklamation schickt uns am besten vorab eine E-Mail mit einer kurzen Beschreibung des Mangels, am besten mit Bild, wenn das sinnvoll ist.
Wir werden uns umgehend darum kümmern, auch wenn die Poi schon etwas älter sind und ein paar Drehzahlen mehr auf der Uhr haben. Hauptsache ist, dass sie bei uns gekauft wurden. Dann besprechen wir kurz das weitere Vorgehen.
Im Regelfall sollte die reklamierte Ware dann an uns zurückgeschickt werden - bei berechtigten Reklamationen übernehmen wir die Versandkosten mit DHL Päckchen / Paket. Wir nehmen im berechtigten Fall dann die kostenlose Reparatur / Austausch vor und senden die Ware kostenfrei wieder zu. Alternativ zahlen wir Kaufpreis und Versandkosten zurück.

Im Laufe der vielen Jahre, in denen uns Poi begleitet, haben wir auch schon einige Poi zum Test malträtiert und haben altgediente Mohikaner in unserem Fundus für Leih-Poi aus den Workshops.
So können wir gut erkennen, ob eine Schnur vom häufigen Hyperloop spielen abgenutzt ist, ob eine Fingerschlaufe evt nicht ganz korrekt vernäht war oder warum sich eine Wicklung vom Knotenpoi gelöst hat. Da liefern wir gerne schnell und unkompliziert Ersatz oder leisten kostenfreie Reparatur.
Und wir haben auch schon mit Firepoi das Grillfeuer angezündet und die Poi dann drin vergessen, bei uns gabs auch schonmal einen Wutausbruch weil der doch so einfache Move partout nicht klappen wollte - und die Poi bekamen´s ab.
Auch wissen wir, wie Poi aussehen, die am Strand im Salzwasser liegen geblieben sind, und solche Fälle können wir verständlicherweise nicht auf Kulanz bearbeiten.
Und - liebe Eltern: Wenn Eure Kids nach einer halben Stunde Poispiel in den "destroy-the-poi" Modus wechseln und Ihr bei den folgenden Zerr- und Lassospielen mit den Poi zuschaut - denkt bitte dran - es ist Euer Geld, denn unsere Poi sind nur für den Gebrauch zum Poi-Spiel konzipiert und nur dafür gilt unsere Garantie !

Abschliessend:
Wir haben unsere Preise knapp kalkuliert. Um auch bei unberechtigten Reklamationen ohne Prüfung neue Ware verschicken zu können müssten wir unsere Preise anheben.
Das wollen wir vor allem nicht für diejenigen, die auf ihr Material acht geben.
Berechtigte Reklamationen bearbeiten wir schnellstmöglich auf unkomplizierte Art und Weise - eben so, wie wir uns das selbst wünschen würden.

 

Zurück zum Verzeichnis